10/20/2009

wenn wir schon keine kultur haben, machen wir eben eine andere nach...

So.....

da ich heute extrem motiviert bin (ja ich weiss, kann es selbst auch fast nicht glauben, liegt sicher an der eher ungesund großen Menge Kaffee heute), und mit den "normalen" Dingen schon fertig bin, werd ich einfach nochmals einen Post verfassen, und zwar über...

Oktoberfest auf Amerikanisch

...wer sich das jetzt ein bißchen komisch und sonderbar vorstellt, liegt schon ziemlich richtig, aber naja, der erste Eindruck von dem Lokal war gar nicht so schlecht:


Auch dass es dort neben Warsteiner sogar Franziskaner gegeben hat, hat mich schon mal ziemlich zuversichtlich gestimmt

soweit so gut..

Das Highlight war wohl die "Hans Schmidt German Band", die eh eigentlich eh ganz gut gespielt haben,.... zumindest haben sie ihre Instrumente beherrscht. :-) Am besten haben sie das "Prosit der Gemütlichkeit" gekonnt und weil sie darauf auch sehr stolz waren (das haben sie sicher auch sehr brav und ausdauernd geprobt) haben sie es auch nach jedem zweiten oder dritten Lied gespielt! :-))

Die Oktoberfeststimmung möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:



Natürlich gab es bei diesem amerikanischen Oktoberfest auch "deutsches" Essen, davon zu berichten oder gar Fotos davon veröffentlichen will ich euch und mir hier aber ersparen, nur soviel: ich hab zwar schon Dinge probiert, die schlechter waren, aber erstens nicht oft, und zweitens hab ich das verdrängt... :-)

Trotzdessen war es aber ein ziemlich lustiger Abend, hier noch ein paar weitere Bilder:



Damit der post jetzt nicht einfach aufhört, gibts jetzt hier zum Abschluss noch ein paar Charleston- bzw Autofotos (eigentlich sind es nur Fahrzeuge, die halt zufällig in Charleston sind *gg*)
Die Campuspolizei:
Charleston Fire Department bei der Arbeit, war aber doch nur Fehlalarm:
Und ein "richtig amerikanisches" Auto mit "a so am schiachen haberer" (Zitat Vroni :-) )

naja, da es ansonsten nicht viel neues gibt, lass ichs jetzt auch schon wieder sein...

Bis zum nächsten Mal

hang loose

Thomas

Kommentare:

  1. also ich glaub, so a Oktoberfest feiern sie überall....aber dass dann Deutschland- und keine Bayernflaggen hängen, ist schon ne Schweinerei........und immer dieses Warsteiner :(

    AntwortenLöschen
  2. hast total recht, aber nach diesen ganzen amerikanischen Biersorten, war ich schon echt sehr froh über ein warsteiner....

    AntwortenLöschen